Ein kleines Jubiläum: Fünf Jahre „Konkreter Friedensdienst NRW“ des BKVGS-Ghana-Teams

Vom 08.03.20 – 14.03.20 besuchte das BKVGS-Ghana-Team vom Berufskolleg Volksgartenstraße zum fünften Mal Ghana. Fünf Schülerinnen und Schüler der Bildungsgänge „Kaufmännische Assistenten für Informationsverarbeitung“ und „Kaufleute für Büromanagement“ sowie der BKVGS-Ghana-Projektleiter leisteten (aufgrund der aufkommenden Coronavirus-Gefahr) an der Golden-Sunbeam-School in Accra eine Kurzversion des „Konkreten Friedensdienstes NRW“.

 

 

Während ihres Aufenthalts an der Golden-Sunbeam-School konnte das BKVGS-Ghana-Team die IT-Ausstattung seiner Kooperationsschule enorm verbessern. So übergaben wir sechs Laptops der Organisation „Lapdoo.org“, die mit Bildungssoftware in 38 Sprachen ausgestattet sind. Zudem wurde der Einsatz an der Golden-Sunbeam-Charity-School in Essam/Akim Oda (Akim Oda ist ein Ort mit ca. 60.000 Einwohnern in der Eastern Region am Fluss Birim von Ghana) vorbereitet. 1999 begann die Golden-Sunbeam-Charity-School in Essam/Akim Oda mit der Umbau eines Ziegen- und Schafstalles zu einem Kindergarten und einer Grundschule für 320 Kinder. 

 
 
 
Beim Besucher der Konrad-Adenauer-Stiftung erhielt das BKVGS-Ghana-Team eine Einführung in das politische und wirtschaftliche System Ghanas. Danach wurde am Vermarktungskonzept (Recherche der Infrastruktur und der Sehenswürdigkeiten von Accra) des „BKVGS-GhanaGuestHouses“ gearbeitet. Mit ihrem Besuch haben die Beteiligten eine aktive Völkerverständigung gelebt. Sie haben dafür gesorgt, dass sich Menschen aus verschiedenen Kulturen näher kamen und dass die Partnerschaft zwischen dem Berufskolleg Volksgartenstraße und der Golden Sunbeam-School weiter vertieft wurde. 2020 wird es laut Engagement Global (im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) ein Wiedersehen in Accra/Ghana geben, da der Coronavirus den Einsatz verkürzt hatte.
 
Matthias Kleine
BKVGS-UNESCO-Schulkoordinator
 
nach obennach oben