Ausstellung „Glänzende Aussichten“

 

07.07.2019: Beginn der Ausstellung „Glänzende Aussichten“: 99 Karikaturen zu Klima, Konsum und anderen Katastrophen in der Stadtbibliothek


Am Dienstag, den 07.07.2019 wurde im Beisein von drei BKVGS-Teilnehmern um 19 Uhr in der Zentralbibliothek im Carl-Brandts-Haus eine besondere Ausstellung eröffnet: „Glänzende Aussichten“. Mit 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit. Auf witzige, verblüffende und manchmal auch erschreckende Weise regen sie zum Nachdenken an über die Abgründe unseres individuellen Verhaltens, aber auch über die großen weltpolitischen Zusammenhänge.

 

 Foto: Werner Erkens

 

Humor hilft, trotz allem die Hoffnung zu bewahren. Gründe zu verzweifeln gäbe es mehr als genug. So zeigen sich die Folgen des Klimawandels in immer häufigeren Dürren und immer heftigeren Taifunen. Wir kennen auch die Auswirkungen unseres europäischen und nordamerikanischen Produktions- und Konsumverhaltens auf die Entwicklungsländer in Afrika, Asien und Lateinamerika. Wir müssen unsere Lebenweise ändern! Die Karikaturen konfrontieren uns mit der Realität und rufen zur Umkehr auf.

 

Es ist der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Mönchengladbach zu verdanken, dass die von Misereor zusammengestellte, für 2019 bereits komplett ausgebuchte Ausstellung für zwei Monate nach Mönchengladbach kommt. Auch das Berufskolleg Volksgartenstraße beschäftigt sich als erste Fairtrade Schule in Mönchengladbach intensiv mit den oben genannten Themen.

 

Link zum Gedankenaustausch der Fairtrade Schulen in MG

 

Die Ausstellung ist vom 02.07.2019 – 31.08.2019 in der, Zentralbibliothek (Öffnungszeiten Di – Fr, 10 bis 18 Uhr, Sa, 10 – 14 Uhr) zu sehen.


Matthias Kleine

BKVGS-UNESCO-Schulkoordinator

nach obennach oben