Betriebsbesichtigung der Hoya Lens Deutschland GmbH

Schöne Augenblicke - Betriebsbesichtigung der Hoya Lens Deutschland GmbH in Mönchengladbach.

 

Am 28.11.2018 unternahm die Unterstufenklasse der Industriekaufleute (I81) in Begleitung ihrer Klassenlehrerin Frau Braam eine Betriebsbesichtigung der Hoya Lens Deutschland GmbH in Mönchengladbach. Das Unternehmen stellt hochwertige Brillengläser her und achtet hierbei auf den Einsatz modernster, in großen Teilen automatisierter Technologien (Industrie 4.0) sowie einer nachhaltigen Nutzung der eingesetzten Ressourcen.

Nach einer theoretischen Einführung in das Unternehmen durch den Produktionsleiter hatten die Auszubildenden in der nachfolgenden Betriebsbesichtigung die Möglichkeit, in zwei kleineren Gruppen ihr derzeit theoretisches Wissen über die Produktion mit praktischen Elementen zu füllen. Die Schülerinnen und Schüler konnten die vielfältigen Fertigungsschritte, die vom Rohling bis zum fertigen Brillenglas durchgeführt werden müssen, mit eigenen Augen beobachten.
Besonders begeistert waren die Schülerinnen und Schüler von der durch die millionenfachen Kombinationsmöglichkeiten höchst individualisierten Fertigung der Brillengläser, die bereits für einen bestimmten Endkunden hergestellt werden. Besonders engagiert und kreativ zeigten sich einige Auszubildende beim Einfärben von Brillengläsern, die sie zur Erinnerung an diesen Tag auch mitnehmen durften.

Im Anschluss daran kamen wir alle noch einmal zu einer kleinen Stärkung zusammen, bei der die Schülerinnen und Schülern die Chance nutzten, noch offene Fragen zu klären.

 

Wir durften einen interessanten Vormittag erleben und erhielten spannende Einblicke in ein modern geführtes Unternehmen.

 

Birgit Braam

nach obennach oben