ERASMUS+ Intensivkurs in London

 

Vom 01.-14.07. 2018 nahmen fünf Auszubildende aus dem Immobilien- und Industriebereich an einem Intensivkurs am European College for Business and Management (ECBM) in London teil. Dieses Projekt wird an unserer Schule im Rahmen des ERASMUS+-Programms gemeinsam mit dem Walter-Eucken-Berufskolleg in Düsseldorf durchgeführt. 

 

European College of Business & Management


Das ECBM ist die Berufsakademie der AHK in London. Spezialisiert im Bereich der kundenspezifischen berufsbegleitenden Business Management-Studiengänge bietet es maßgeschneiderte Kurse für europäische Firmen und individuelle Teilnehmer, wie z. B. Auszubildende an. Das ECBM arbeitet eng mit international tätigen Firmen und Industrie- und Handelskammern (IHK) und britischen Universitäten zusammen. Unterstützt wird das ECBM mitunter von deutschen Unternehmen, wie z. B. Bosch, Siemens und der Commerzbank, welche sich als bedeutende Partner etabliert haben. Die am ECBM in London entwickelten Intensivkurse PDP (Professional Development Programmes) sind speziell auf deutsche Auszubildende im dualen System ausgerichtet, um deren betriebliche und sprachliche Kenntnisse zu verbessern. Es handelt sich hierbei um ein Modulsystem verschiedener Kursinhalte (z.B. Customer Service, International Trade, Business Administration, Marketing).


  • Die Teilnehmer/innen dieses Kurses beschäftigten sich speziell mit den Themen: 
  • Modern British Economy
  • Business Ethics and Corporate Social Responsibility 
  • Globalisation
  • London as a Location for Business and its Financial Institutions


Zu Beginn des Kurses präsentierten die Teilnehmer/innen ihren Ausbildungsbetrieb. Während der zwei Wochen arbeiteten sie an einer Präsentation zu einem selbst gewählten Thema, welches am Ende der zweiten Woche präsentiert wurde. Nach einer schriftlichen Prüfung, der Präsentation sowie einem Aufsatz über das Projektthema bekamen die Teilnehmer/innen ein Teilnahmezertifikat des ECMB sowie ein Zertifikat des ECBM und der Britischen Industrie- und Handelskammer. 



Neben dem „offiziellen Schulprogramm“ gab es natürlich reichlich Gelegenheit, das Leben in London intensiver kennenzulernen, z.B. Sehenswürdigkeiten, die Umgebung und anderes zu besuchen. Die Unterbringung erfolgte in englischen Gastfamilien, so dass hier zusätzlich ein Einblick in das Alltagsleben gewonnen werden konnte.


Die Resonanz der Auszubildenden war durchweg positiv. Ein neuer Kurs, der dieses Schuljahr vom 30.06.-13.07.2018 angeboten wird, ist in Vorbereitung. Interessenten können sich gern an Beatrice Ploschke (plos@bkvgs.de) wenden. 

 

 

nach obennach oben