„Tage der Verkehrssicherheit“ am Berufskolleg Volksgartenstraße

Vom 26.09. – 28.09.2018 standen jeden Morgen viele Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Volksgartenstraße an genau dieser Ecke und staunten nicht schlecht. Die Polizei sperrte die Volksgartenstraße komplett und zeigte mit Hilfe eines Fußgänger-Dummies die Simulation eines Unfalls mit 30 km/h.

 

Tage der Verkehrssicherheit - 01

 

Diese Aktion der Polizei ist der tägliche Auftakt der „Verkehrssicherheitstage“, die im nächsten Jahr Ihr 10-jähriges Jubiläum feiern werden. Das praxisorientierte Projekt mit Aktivitäten von Überschlagsimulator über Alkohol-Rausch-Simulation bis hin zum Fahrsimulator richtet sich an junge Fahranfänger im Alter von 18 bis 24 Jahren - die Hauptrisikogruppe im Straßen­verkehr. Die Verkehrssicherheitstage sind eine Zusammenarbeit des Berufskollegs, der Polizei Mönchengladbach, der AOK, der Johanniter Unfallhilfe und dem ADAC.


Tage der Verkehrssicherheit - 02


Über aktives Erleben sollen die Schü­ler­innen und Schüler für die Gefahren im Straßenverkehr und die eigene Verant­wortung sensibilisiert werden.


Tage der Verkehrssicherheit - 03


An dem Projekt nahmen auch dieses Jahr 260 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 12 („Wirtschaftsgymnasium“, „Höhere Handelsschule“, „Kauf­männische Assistenten für Informationsverarbeitung“) teil.


Tage der Verkehrssicherheit - 04

nach obennach oben