Delegation aus Berufsschule und Ausbildungsunternehmen in Bilbao

Mithilfe des Erasmus-Plus-Programms machte sich Mitte Mai eine dreiköpfige Gruppe Richtung Bilbao (Spanien) auf. Teilnehmer/innen des gemeinsamen Aufenthalts waren die Ausbilderin Julia Werner der SMS group Mönchengladbach, einem weltweit agierenden Unternehmen in der Metallindustrie, der Europakoordinator des Berufskollegs Volksgartenstraße (BKVGS) in Mönchengladbach, Jens Hoffmann, sowie die Leiterin des Bildungsgangs Industrie, Birgit Braam.

bild1
bild2
bild3
1/3 
bwd start stop fwd

Ziel der Delegation aus Berufsschule und Ausbildungsunternehmen war sowohl der weitere Ausbau des internationalen Netzwerks am Berufskolleg Volksgartenstraße (BKVGS) als Europaschule als auch die Weiterentwicklung unserer regionalen Kooperation zwischen Schule und Ausbildungsbetrieb. Der englische Begriff Shadowing bedeutet im allgemeinen Sinne beschatten. Beim Job Shadowing beobachtet eine Person eine andere bei der Arbeit, um den jeweiligen Beruf kennenzulernen. (siehe: http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Studium/Nach-dem-Studium/Karriere/Unternehmen-finden/~ctlh/Job-Shadowing/. Abruf: 05.06.2018) Zudem sollte der gemeinsame Aufenthalt für die Förderung und Weiterentwicklung internationaler Ausbildungskonzepte genutzt werden, um die Auszubildenden noch konkreter auf die Auslandsbetriebspraktika vorzubereiten und zielgerichteter zu fördern.
Neben vielfachen Eindrücken der Stadt Bilbao, der Region „La Rioja“ sowie der (Arbeits-) Mentalität und Lebensweise der Menschen, trug der Austausch dazu bei, die Perspektiven des dortigen unternehmerischen und wirtschaftlichen Handelns besser zu verstehen.
Hierzu nutzten wir das Mittel des Job-Shadowings (1) in zwei unterschiedlichen spanischen Unternehmen, Sidernaval, einer spanischen Tochtergesellschaft der SMS group, dessen Auszubildende an unserem Berufskolleg beschult werden, sowie einer mit dieser Unternehmung kooperierenden Handelsvertretung.

Wir freuen uns auf viele interessierte Auszubildende, die mit Hilfe eines Auslandspraktikums neben der Vertiefung ihrer Fach- und Sprachkenntnisse, zusätzlich in hohem Maße ihr Selbstmanagement stärken wollen.


Birgit Braam, Bildungsgangleiterin Industrie

(1) Der englische Begriff Shadowing bedeutet im allgemeinen Sinne beschatten. Beim Job Shadowing beobachtet eine Person eine andere bei der Arbeit, um den jeweiligen Beruf kennenzulernen. (siehe: http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Studium/Nach-dem-Studium/Karriere/Unternehmen-finden/~ctlh/Job-Shadowing/. Abruf: 05.06.2018)

nach obennach oben