BKVGS-Fairtrade-Team beim Karnevalsumzug 2017

„Gladbach umarmt die Welt!“ – BKVGS-Fairtrade-Team beim Karnevalsumzug 2017



Unter dem diesjährigen Motto „Gladbach umarmt die Welt!“ begleitete das BKVGS-Fairtrade-Team den Karnevalsumzug 2017 (einer der längsten Karnevalszüge Deutschlands). Das Motto stammt vom bekannten Karikaturisten Nik Ebert. Nik Ebert erklärt das Motto so: „Ein kluger Mensch hat einmal gesagt: Wer die Welt umarmen will, muss seine Arme nach rechts und links ausstrecken.“

Nun ist es sicherlich vermessen, von Gladbach aus die ganze Welt mit Kamelle und „Strüüßcher“ zu beglücken. Aber die Bürger dieser Stadt werden eng zusammen-rücken und so bunt und so heiter wie möglich, für alle Welt ansteckend wirken!

Wir sind uns der bedrohlichen Weltlage und der beängstigenden Unfähigkeit der Politik bewusst, diese schnell und nachhaltig zu verbessern. Wir möchten hier, auf unsere Art, schon mal damit anfangen, sie ein wenig erträglicher zu machen. Nicht durch zusätzliches Lamentieren, sondern mit einem frohen Beispiel der „Handreichung“ und einem eindeutigen Bekenntnis zur Weltoffenheit!


Bild: Einige Teilnehmer des BKVGS-Fairtrade-Teams

Laut wollen wir sein. Und „Farbe“ bekennen. Kostümfarben, Hautfarben, Vereins-farben, Brauchtumsfarben – Mönchengladbach als schillerndes, wimmelndes Kaleidoskop der Lebensfreude! Wir sind der „Wirbelwind der Phantasie“!

Auch die Unterstützung des Fairtrade-Gedanken trägt zur Weltoffenheit bei. Die Stadt Mönchengladbach wurde 2016 Fairtrade-Town und das Berufskolleg Volksgartenstraße wurde 2015 Fairtrade-School. So verteilte das Fairtrade-Team Fairtrade-Rosen und Fairtrade-Schokolade.

nach obennach oben