24.02.2017: Günter Nooke und Dr. Jan Eumann besuchen das BKVGS-Ghana-Team

Am 24.02.2017 informierte das BKVGS-Ghana-Team über seinen „Konkreten Friedensdienst“ in Offinso/Ghana. Der „Konkrete Friedensdienst“ ist ein Programm der Landesregierung Nordrhein-Westfalen. Wesentliches Ziel des Programms ist es, eine praktische Mitarbeit in Projekten in Entwicklungsländern zu ermöglichen. Dadurch erhalten die Programmteilnehmerinnen und Programmteilnehmer des BKVGS-Ghana-Teams die Gelegenheit, Kulturen und Lebensverhältnisse in Entwicklungsländern kennenzulernen, konkret Wirkungen und Zusammenhänge des weltweiten Entwicklungsgefälles zu erkennen und nach ihrer Rückkehr ihre Erkenntnisse und Erfahrungen weiterzugeben.


Bild1: Teilnehmer des BKVGS-Ghana-Teams bei der Podiumsdiskussion mit Günter Nooke und Dr. Jan Eumann

Dies erfolgte durch die Infoveranstaltung des BKVGS-Ghana-Teams mit Herrn Günter Nooke („Persönlicher Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin Angela Merkel“ im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) und Dr. Jan Eumann (Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen). Das BKVGS-Ghana-Team berichtete über seine Arbeit an der DWAMENA AKENTEN Senior High School (eine Berufsgymnasium mit 2.400 Schülerinnen und Schülern) und an der „Reverence Preparatory School and Junior High School“ (eine Gesamtschule, die eine Schulbildung auf Vorschul-, Grundschul- und Gesamtschulniveau bis zur 9. Klasse bietet).


Bild2: Günter Nooke, Dr. Jan Eumann und Dr. Daniel Kutchin bei der Engagement Global gGmbH

Dort hat das BKVGS-Ghana-Team im Fach ICT die Erstellung des Mail Merge unterrichtet, das Schulbüro mit Rechnern und Schulverwaltungssoftware ausgestattet, beim Bau eines ICT-Labs (Informations-Kommunikations-Technologie-Labs), von Schulgebäuden und einer Schulkantine mitgeholfen. Unser Engagement wird unterstützt durch das Eine-Welt-Forum Mönchengladbach e.V., den Eine-Welt-Laden Mönchengladbach e.V., die Engagement Global gGmbH, die Hochschule Niederrhein / Fairtrade-Projekt, die Labdoo.org e.V., die Landesregierung NRW, die REWE Markt GmbH – Projekt Fairtrade, dem Verein Junger Deutsch-Afrikaner e.V., die Stadtsparkasse Mönchengladbach – PS-Lotterie und die Staatskanzlei NRW. Für die musikalische Begleitung sorgten BobaAfrika und Kevin Kias.


Bild3: Spendenübergabe der Stadtsparkasse MG durch Herrn Michael Sieger


Bild4: Laptop-Übergabe der Labdoo.Org durch Herrn Ralf Hamm


Bild5: Ghanaisches Musikensemble BobaAfrika

Bild6: Auftritt des Rapper Kevin Kias

nach obennach oben