AS61 - Moschee-Besuch/Grundlagen des Islam

 

Islam im Alltag



Die AS61 beschäftigte sich am 07.10.2016 mit dem Thema „Islam im Alltag“. So stand der Besuch der Moschee und eine Info-Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Islam“ auf dem Programm. Die Moschee des Islamischen Kulturvereins an der Erzbergerstraße 127 verfügt über eine Gebetsnische (zentrales Element einer Moschee), eine Minbar (die Kanzel), eine Dikka (die Empore), und eine Waschvorrichtung. Diese Bestandteile bilden auch die Grundelemente einer Moschee. Es ist verdienstvoll, wenn die fünf täglichen Gebete in der Moschee vollzogen werden.


Gebetsraum des Islamischen Kulturvereins


AS61 im Islamischen Kulturverein an der Erzbergerstraße 127

Zu den Grundlagen des Islam gehören die „Fünf Säulen des Islam“ [Schahāda (is-lamisches Glaubensbekenntnis), Salāt (Pflichtgebet), Zakāt (Almosengabe), Saum (Fasten im Ramadan), und Haddsch (Pilgerfahrt nach Mekka)] und die 114 Suren des Korans (heilige Schrift des Islam). Die Schülerinnen und Schüler stellten in der Info-Veranstaltung Fragen, wie die Regeln des Korans im Alltag umzusetzen sind. Da Herr Karaca Yilmaz auch der Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Mönchengladbach ist, ergeben sich neue Möglichkeiten, um das Thema „Islam im Alltag“ weiter zu vertiefen.

nach obennach oben