Fremdsprachenverhaltenskodex

Dieser Verhaltenskodex soll das Miteinander von Schülern und Lehrern im Unterrichtsalltag erleichtern und als verbindlicher Katalog den effizienten Erwerb der Fremdsprache fördern. Einheitliche Standards beugen Missverständnissen vor und ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit dem Lernstoff.

Der Fremdsprachenkodex ist in mehrere Teilbereiche aufgeteilt:

  1. Organisatorische Voraussetzungen sind
    1. das pünktliche Erscheinen zum Unterrichtsbeginn
    2. erforderliche Unterlagen parat zu haben (z.B. Buch, Heft, Arbeitsmaterialien, Hausaufgaben)(Bestandteil der SOMI)
    3. Ordnung und Sauberkeit der Unterlagen /Sauberkeit der Räume, z.B. Beseitigung von Abfall nach Stundenende
  2. Unterrichtsvorbereitende Voraussetzungen sind
    1. Grammatik und Vokabeln zu lernen als Unterrichtsvor- und –nachbereitung
    2. gestellte Hausaufgaben anzufertigen
    3. kulturelles Interesse mitzubringen
    4. Unterrichtssprache ist die jeweilige Fremdsprache für Schüler und Lehrer
  3. Voraussetzungen für einen reibungslosen Unterrichtsablauf sind
    1. Mitteilung an den Lehrer, falls die Hausaufgabenerstellung/Unterrichtsvorbereitung nicht möglich war, Vorlage einer schriftlichen Reflektion der Gründe/unaufgefordertes Nachzeigen der Hausaufgaben
    2. falls Schüler erkrankt waren, ist es selbstverständlich, dass sie die Hausaufgaben und den Unterrichtsstoff bei den Mitschülern erfragen und vor-bzw. nacharbeiten
    3. dass Schülerpaten die Versorgung der Betroffenen mit Unterrichtsmaterial und Unterlagen durchführen, z.B. feste Partner zum Informationsaustausch festlegen
  4. Voraussetzungen im Sozialverhalten sind
    1. gegenseitigen Respekt zwischen Lehrern und Schülern zu wahren
    2. einander ausreden zu lassen und zuzuhören
    3. sich nicht über Fehler anderer lustig zu machen/Fehler als wichtig für den Lernprozess zu eracht
    4. Kommunikationsbereitschaft
    5. Bereitschaft in der Fremdsprache zu kommunizieren und einem in der Zielsprache gehaltenen Unterricht zu folgen
    6. in Gruppen fair und mit vollem Einsatz zu arbeiten
nach obennach oben