Finanzdienstleistungen im Leben junger Menschen

Finanzdienstleistungen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Wirtschaft sowie des täglichen Lebens. Viele unserer Schülerinnen und Schüler stehen kurz vor der ersten Ausbildung oder haben bereits eine Ausbildung begonnen. In dieser Zeit kommen sie verstärkt mit Finanzdienstleistungen in Kontakt. Sie eröffnen zum Beispiel ein Girokonto, schließen Versicherungen ab, werden zum Sparen mit Riesterverträgen angeregt, haben erste Kontakte mit steuerlichen Fragen und kaufen im Internet ein.

Fachkenntnisse in diesen Bereichen sind also eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Schülerinnen und Schüler in ihrem täglichen Leben finanzielle Entscheidungen treffen können. Zudem lernen die Schülerinnen und Schüler etwas, was sie ihr ganzes Leben nutzen können.

Aus diesem Grund haben wir die Finanzdienstleistungen als einen Schwerpunkt der Schule fest in unser Schulprogramm implementiert. Wir werden die bereits vorhandene Arbeit im Bereich Finanzdienstleistungen stetig weiter ausbauen.

nach obennach oben